Elektronikwissen

 
Das Elektronikwissen der Woche

Elektronikwissen zu:  Single-Chip-FM-Radio TEA5766

Das Herzstück des FM-Radios für den Einbau in Standard-Unterputz-Schalterdosen ist ein sehr komplexer Radio-Chip der neuesten Generation. Erst dadurch können die vielfältigen Funktionen wie RDS, Stereo usw. auf engstem Raum untergebracht werden.
5,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Kapazitiver Näherungssensor

Im vereinfachten Blockschaltbild ist das Funktionsprinzip des Näherungssensors Ee102 P mit einer typischen Außenbeschaltung zu sehen. Das beim Ee102P genutzte Verfahren basiert auf einer „CǘÞ t Transformation“ und ermöglicht auch die Kompensation von statischen Eingangskapazitäten und somit den „Export der Sensorfläche“ (Ankopplung über Koax-Kabel).
3,50
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Synchroner Abwärtsregler

Bei zunehmender Leistung, wenn also ein Abwärtsregler hohe Ströme verarbeiten soll, ist es vorteilhaft, diesen durch einen „synchronen Abwärtsregler“ zu ersetzen. Es geht dabei primär um die Minimierung der Verlustleistung. Denn unnötiger Energieverbrauch bedeutet schlechter Wirkungsgrad und zusätzliche Wärmeentwicklung.
5,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen
Das neueste Elektronikwissen

Elektronikwissen zu:  Passiver Glasbruchmelder

Glasbruchmelder gehören in der Sicherheitstechnik zur Außenhautsicherung, sie überwachen Glasscheiben mit unterschiedlichen Methoden. Bereits das sichtbare Anbringen eines Glasbruchmelders auf einer Scheibe kann unter Umständen zur Abschreckung vor einem potenziellen Einbruch dienen, ein kundiger Einbrecher wird die Absicherung bereits von außen erkennen.
0,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Präzisions-Spannungsreferenz LM4040

Im Schaltbild sieht IC2 wie eine simple Z-Diode aus, und von der grundsätzlichen Funktion und der Beschaltung ist dieses Bauteil auch wie eine Z-Diode zu betrachten.
0,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Ferromagnetismus

Jeder Magnet hat bekanntlich einen magnetischen Nordund einen Südpol. Zerteilt man einen Magneten in zwei Teile, so haben beide Teile wieder einen magnetischen Nordund einen Südpol. Diese Teilung kann bis auf Atomar- bzw. Molekülebene weiter erfolgen, ohne dass der Magneteffekt verloren geht. Die kleinste magnetische Einheit eines Materials bezeichnet man als Elementarmagnet.
0,00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen
Das bestbewerteste Elektronikwissen

Elektronikwissen zu:  Step-up-Wandler

In der Elektronikpraxis ergibt sich immer wieder die Aufgabe, aus einer geringen Spannung eine höhere Spannung zu erzeugen. Dies ist die Aufgabe für einen Aufwärtswandler (Step-up-Wandler), der heute sehr aufwandsarm mit Schaltregler-Spezialschaltkreisen wie dem MC34063A von National Semiconductor oder dem hier eingesetzten TPS61070 von Texas Instruments aufgebaut werden kann.
5.00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Schaltnetzteil

Die Zeichnung illustriert die grundsätzliche Funktionsweise von einem SMPS (switch mode power supply) = Schaltnetzteil mit galvanischer Trennung.
5.00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen

Elektronikwissen zu:  Single-Chip-FM-Radio TEA5766

Das Herzstück des FM-Radios für den Einbau in Standard-Unterputz-Schalterdosen ist ein sehr komplexer Radio-Chip der neuesten Generation. Erst dadurch können die vielfältigen Funktionen wie RDS, Stereo usw. auf engstem Raum untergebracht werden.
5.00
Bewertung des Elektronikwissen Elektronikwissen anzeigen