IFTTT als universelle Steuerung für das persönliche Internet der Dinge

0,00
Aus ELVjournal 05/2015     0 Kommentare
 IFTTT als universelle Steuerung für das persönliche Internet der Dinge

Inhalt des Fachbeitrags

  • Der Internetdienst IFTTT
  • Das Prinzip „Kochrezept“
  • Kanäle
  • DO-Rezepte
  • Erste Schritte
  • Rezepterstellung
  • Rezepte für verschiedene Anwendungen und Gelegenheiten
  • Smartphone und Tablet-PC als personalisierte Fernbedienung
  • Smart Home mit IFTTT
  • Einfache Smart-Home-Umsetzung
  • Homematic® als Smart-Home-Trigger unter IFTTT
  • Vorbereitung auf der CCU2
  • Homematic®-Trigger unter IFTTT
PDF- / Onlineversion herunterladen

Cloud-Internetdienste ermöglichen die Nutzung von Anwendungen und Diensten auf allen Geräten, sei es PC, Laptop oder Smartphone bzw. Tablet-PC. Smartphone und Tablet-PC wandeln sich so immer stärker zu einer universellen Fernbedienung für unterschiedlichste Bereiche des Lebens. Nicht nur Kommunikation, Mediennutzung und Arbeitsorganisation bedienen sich dieser Möglichkeiten, sondern auch die Steuerung verschiedener Geräte: Ob Fitness- oder Wearable-Geräte oder Haussteuerungssysteme, die meisten dieser Geräte und Systeme verfügen inzwischen über Internetdienste und Apps. Ein großes Problem bleibt die Programmierung und Verknüpfung über die Grenzen der verschiedenen Cloud-Dienste und Anwendungen hinweg. Bisher waren hierfür IT-Fachwissen und tiefe Programmierkenntnisse notwendig. Abhilfe schafft der amerikanische Internetdienst IFTTT, mit dem jedermann seine unterschiedlichen Internetdienste ohne Programmierkenntnisse miteinander verbinden kann. Die Entwicklungen der letzten Monate machen IFTTT auch für deutsche Anwender zu einem interessanten Werkzeug, mit dem sich unkompliziert das persönliche „Internet der Dinge“ zu Hause und unterwegs realisieren lässt.

Der Internetdienst IFTTT

Im Jahre 2010 ging der amerikanische Webdienst IFTTT in Betrieb. Der Dienstanbieter erlaubt es, verschiedene voneinander unabhängige Webanwendungen, wie Dropbox, Facebook, OneNote etc. einfach über bedingte Anweisungen zu verknüpfen. Über IFTTT wurde in Amerika in den letzten Jahren von Forbes, Wired und anderen renommierten Medien sehr positiv berichtet. 2015 erhielt IFTTT den Jurypreis der Global Mobile Awards als beste mobile App. Inzwischen erfreut sich IFTTT auch in Deutschland wachsender Begeisterung und bietet nicht nur für reine Internetanwendungen, sondern auch für Anwendungen auf mobilen Geräten sowie für verschiedene Smart-Home-Geräte einfache Steuerungsmöglichkeiten.

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Fachbeitrag herunterladen


Laden Sie die komplette Ausgabe 05/2015 inkl. dieses Beitrags herunter. zum Inhalt


Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (9 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • IFTTT als universelle Steuerung für das persönliche Internet der Dinge
    • 1 x Journalbericht
Produkteweitere FachbeiträgeForen
ELV LED-Lupenleuchte, 2,25-fache Vergrößerung, 522 Lumen

ELV LED-Lupenleuchte, 2,25-fache Vergrößerung, 522 Lumen

Energieeffizienzklasse: A-A++ (A++ bis E)


EUR 44,95*
Lieferzeit 7 Woche(n)

Produktdatenblatt
PEAK Atlas DCA 75 Pro Halbleiter-Tester

PEAK Atlas DCA 75 Pro Halbleiter-Tester


EUR 124,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail
KATEGORIEN
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN