Leser testen den PEAK Atlas DCA75 Pro Halbleiter-Tester

0,00
Aus ELVjournal 01/2015     0 Kommentare
 Leser testen den PEAK Atlas DCA75 Pro Halbleiter-Tester
PDF- / Onlineversion herunterladen

Halbleiter-Test in seiner komfortabelsten und umfassendsten Form – der DCA75 Pro ermittelt nicht nur automatisch die Anschlussbelegung von Halbleitern, er ermittelt auch alle relevanten Daten und zeigt diese samt Anschlussbild und Innenschaltung auf seinem Grafikdisplay an. Zusätzlich können weitere Daten, etwa Kennlinien, in grafischer Form auf einem angeschlossenen PC angezeigt werden. Fünf Leser-Tester unterzogen das kleine Testgerät einem Praxistest.

Allgemeines

Das Gesamturteil sagt es aus – derart gut ist bisher kaum ein Gerät im Lesertest bewertet worden, ein sicheres Zeichen für ein ausgereiftes, dem Preis angemessenes Produkt. Bereits der erste Eindruck brachte die Bestnote, auch die Inbetriebnahme wurde durchweg als sehr einfach bewertet, vier der fünf Tester bewältigten sie intuitiv sogar ohne Bedienungsanleitung. Das funktionale Design sowie die einfache Bedienung, die automatische Anschlussermittlung des getesteten Bauteils und die schnelle Übersicht über alle wichtigen Parameter – das kam bei allen Testern sehr gut an. Durch den Batteriebetrieb und die fest angeschlossenen Messleitungen ist das Gerät sehr gut für die mobile Servicepraxis geeignet. Direkt daraus leitete sich der Wunsch an den Hersteller ab, das Gerät zur vertiefenden Analyse, wie sie derzeit die mitgelieferte Windows-Software bietet, auch mit einer Mobilgeräte-App zu ergänzen. Die erwähnte PC-Software wurde ebenfalls getestet, insbesondere die flexible Parametrierung und die umfassende Kennliniendarstellung sowie die Speichermöglichkeit im PC wurden dabei begrüßt und überhaupt solch ein PC-Programm als Muss empfunden. Verbessungspotential sahen unsere Tester aber ebenfalls. Im Mittelpunkt standen hier das Display und die PC-Software. Das Display könnte größer sein, beleuchtbar und günstiger montiert, denn jetzt begrenzen die tiefe Lage im Gerät und die fehlende Displaybeleuchtung die Ablesbarkeit. Einem Tester fiel die fehlende (Treiber-)Kompatibilität zu aktuellen Windows-Versionen (konkret 8.1) auf. Was die Tester sich neben einer App auch bzw. alternativ wünschen – eine interne Speichermöglichkeit, um bei mobilen Messungen Werte später in Ruhe am Schreibtisch ablesen zu können. Auch wäre heute Akkubetrieb mit Ladefunktion über die USB-Buchse Stand der Dinge, so kann man bei häufiger Nutzung Batteriemüll vermeiden.

Fazit

Bis auf das nicht beleuchtbare Display und die fehlende Windows- 8.1-Kompatibilität des PC-Programms ein rundum gelungenes, vielseitiges, einfach bedienbares und praktisches Testgerät, für das der Hersteller allenfalls noch eine App für die mobile Kennlinienerfassung und -analyse beistellen sollte.

Unsere Leser bewerteten: Durchschnittsnote 1,2
In die Gesamtnote sind weitere Kriterien unseres Fragebogens einbezogen.

Testbericht von Michael Tanner, Salmsach in der Schweiz

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Handhabung?

X
einfach, auch ohne Anleitung
mit Anleitung o. k.
kompliziert

4. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders - was nicht so gut?

Mir gefällt ...

Die Anleitung ist kurz und knapp gehalten, gerade richtig, ich hatte das Gerät innert Minuten im Griff. Die Messung und Darstellung von Kennlinien ist toll, die Messung lässt sich sogar noch parametrieren. Die automatische Bestimmung der Anschlussbelegung macht das Gerät besonders benutzerfreundlich.

Mir gefällt nicht so gut ...

Das Display, es ist nicht beleuchtet und die Distanz zur Frontplatte ist relativ gross, dadurch kann das Display nur bei Fremdlicht von oben gut abgelesen werden.

5. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

Anstatt der Batterie sollte ein über den USB Anschluss aufladbarer Akku verwendet werden.

6. Finden Sie es gut bzw. notwendig einen PC-Anschluss zur Auswertung nutzen zu können?

Ja, ich kann ohne PC messen für Standardaufgaben. Möchte ich aber z.B. Kennlinien aufnehmen oder die Daten in Excel weiterverarbeiten ist die Schnittstelle praktisch, ohne würde etwas fehlen. Eine API wäre noch praktisch, um über eigene Scripts Messungen auszulösen, z.B. für Bauteil-Qualitätskontrollen.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

X
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Andreas Kühn, Burgstädt

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Handhabung?

einfach, auch ohne Anleitung
X
mit Anleitung o. k.
kompliziert

4. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders - was nicht so gut?

Mir gefällt ...

Produkt ist sehr leicht verständlich und einfach zu habndhaben.Fast induitiv zu bedienen.

Vorraussetzung ist allerdings eine deutschsprachige Bedienanleitung, um die vielen Variationsmöglichkeiten und "Feinheiten" voll ausreizen zu können.

Besonders gut fand ich: "Einschalten und los gehts"--Es ist die Batterie eingelgt, die Prüfschnüre sind dran und die Klemmen sind für die zu prüfenden Bauteile genau richtig. Ich hoffe, sie halten recht lange, denn sie werden hoch beansprucht.

Mir gefällt nicht so gut ...

Nach meine Meinung fehlt eine Speichermöglichkeit im Gerät, um die Werte dann am Schreibtisch auswerten zu können. Man hat ja nicht in jeden Fall den PC im Bastelkeller oder an der Werkbank.

Durch die kleine und kompakte Bauform "verleidet" das Gerät ja geradezu, es auch "mobil" einzusetzen.

Desweiteren wäre eine Anschlüßmöglichkeit für Tablet und Smartphon ein ganz große Verbesserung der mobilen Verwendung.

5. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

Eine Interne Speicherung der Werte und Parameter zur späteren Auswertung am PC, desweiteren der Anschluß am Tablet oder Smartphon.

6. Finden Sie es gut bzw. notwendig einen PC-Anschluss zur Auswertung nutzen zu können?

Auf jeden Fall, denn nur dadurch werden die Vollen Anwendungsmöglichkeiten ausgenutzt

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

X
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Guido Fallmer, Ludwigsfelde

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
hilfreich
X
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Handhabung?

X
einfach, auch ohne Anleitung
mit Anleitung o. k.
kompliziert

4. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders - was nicht so gut?

Mir gefällt ...

Besonders gut finde ich das einfache funktionale Design und die unkomplizierte Bedienung des Gerätes.

Mir gefällt nicht so gut ...

Mir missfällt, dass die beiliegende (ausgedruckte) Bedienungsanleitung, sowie das Beiblatt mit den Hinweisen zur Softwareinstallation nur in Englisch verfasst sind. Die deutschsprachige liegt lediglich als PdF-Datei anbei.

Die beiliegende Software (insb. der USB-Treiber) scheint nicht mit Win 8.1 Pro kompatibel zu sein. Ich konnte daher die Software am PC nicht testen. ... schaaade ...

Auch die Support-Seiten des Herstellers oder eine Google-Suche brachten diesbezüglich keine mir weiterhelfenden Erkenntnisse.

5. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

Das Gerät arbeitet zuverlässig. Es erkennt die von mir getesteten Komponenten fehlerfrei und zeigt mir die wesentlichen Daten direkt auf dem Display an. Ich vermisse zur Zeit keine Funktionalität.

6. Finden Sie es gut bzw. notwendig einen PC-Anschluss zur Auswertung nutzen zu können?

Sofern die Nutzung des PC-Anschlusses den Funktionsumfang erweitert, erachte ich dieses Feature als gut und notwendig.

Leider scheint beiliegende Software (insb. der USB-Treiber) nicht mit Win 8.1 Pro kompatibel zu sein. Ich konnte daher die Software am PC nicht testen.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Thomas Jung, Schalksmühle

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Handhabung?

X
einfach, auch ohne Anleitung
mit Anleitung o. k.
kompliziert

4. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders - was nicht so gut?

Mir gefällt ...

Der Betrieb über die mitgelieferte PC-Software. Die Software steuert den DCA75 derart, daß Kennlinienfelder des angeschlossenen Halbleiters aufgezeichnet werden. Das feature ist sehr nütlich beispielweise in der Reparaturpraxis um defkte Bauteile zu erkennen bzw. Ersatztypen zu bestimmen

Mir gefällt nicht so gut ...

Eventuell handelt es sich um einen Bedienungsfehler, das will cui nicht ausschliessen aber was unschön ist: wenn man das Gerät über die PC-Software betreibt und einen neuen Test beginnt, werden die alten Kennlinien nicht gelöscht, man muß erst das Programm verlassen und neu starten.

5. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

Ich bin angenehm vom Funktionsumfang des kleinen Testers überrascht und vermisse nichts.

6. Finden Sie es gut bzw. notwendig einen PC-Anschluss zur Auswertung nutzen zu können?

Wie ich bereits erwähnte halte ich gerade diese feature für sehr nützlich, da die Beurteuilung des angeschlossenen Prüflings mittels der dargestellten Kennlinien sehr übersichtlich und aussagekräftig möglich ist.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

X
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Claudia Buzan, Reinheim

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Artikel?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig

3. Wie bewerten Sie die Handhabung?

X
einfach, auch ohne Anleitung
mit Anleitung o. k.
kompliziert

4. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders - was nicht so gut?

Mir gefällt ...

sehr schnelle Übersicht über alle wichtigen Parameter des Bauteiles

Mir gefällt nicht so gut ...

Display könnte etwas größer sein

5. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

Hintergrundbeleuchtung

6. Finden Sie es gut bzw. notwendig einen PC-Anschluss zur Auswertung nutzen zu können?

Aber Hallo! Sehr zum Vorteil

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

X
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Fachbeitrag als PDF-Download herunterladen

Fachbeitrag herunterladen



Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 1 Version:

pdf  als PDF (1 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • Leser testen den PEAK Atlas DCA75 Pro Halbleiter-Tester
    • 1 x Journalbericht
ProdukteForen
PEAK Atlas DCA 75 Pro Halbleiter-Tester

PEAK Atlas DCA 75 Pro Halbleiter-Tester


EUR 109,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2
Rabatt
ELV LS-80D-II Digitale Lötstation, 80 W

ELV LS-80D-II Digitale Lötstation, 80 W


EUR 10,00 gespart!
statt EUR 59,95**
EUR 49,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2
Rabatt
ELV LED-Lupenleuchte, 2,25-fache Vergrößerung, 522 Lumen

ELV LED-Lupenleuchte, 2,25-fache Vergrößerung, 522 Lumen

Energieeffizienzklasse: A-A++ (A++ bis E)


statt EUR 44,95**
EUR 39,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2

Produktdatenblatt


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail