Das I2C-Radio FM-RM1 – FM-Receiver Modul mit Si4705

0,00
Aus ELVjournal 06/2014     0 Kommentare
 Das I2C-Radio FM-RM1 – FM-Receiver Modul mit Si4705
Bausatzinformationen
ungefähr Bauzeit(Std.)Verwendung von SMD-Bauteilen.
10,5OK6/14

Inhalt des Fachbeitrags

  • UKW – lebt …
  • Anwendungsbeispiele
  • Schaltung
  • Programmierung
  • Nachbau
  • Installation
  • Wahl der richtigen Antenne
PDF- / Onlineversion herunterladen

Technische Daten

FM-RM1
5 V (5,5 V max.)
500 mA max.
87,5–108 MHz
2,2 μV
30 Hz – 15 kHz (-3 dB)
2x 1 W @ 4 Ohm
4–16 Ohm
0,5 % max.
16 Ohm min.
I2C-Bus
extern Audio-In (1 Veff)
-10 bis +55 °C
-40 bis +85 °C
65 x 18 x 30 mm
16 g

Dieses kleine Empfangsmodul ist für den Empfang von analogem Radio auf dem UKW-Band ausgelegt. Zum Einsatz kommt ein hochwertiger Empfangschip der Firma Silicon Labs vom Typ Si4705, der fast ohne externe Beschaltung wie Spulen und Filter auskommt. Gesteuert werden die Funktionen über den I2C-Bus. Auf der Platine befinden sich zusätzlich ein Stereoverstärker (2x 1 W) zur direkten Ansteuerung von Lautsprechern und ein Kopfhörerverstärker.

UKW – lebt …

Auch wenn vielleicht in absehbarer Zeit der terrestrische Rundfunk durch den digitalen Empfang DAB+ ersetzt wird, ist die altbewährte Ausstrahlung von Rundfunksendern über UKW (Ultrakurzwelle) immer noch die technisch einfachste Lösung zum Empfang dieser Rundfunksender. Schon im Jahr 1949 wurde in Deutschland der erste UKW-Sender in München-Freimann vom Bayrischen Rundfunk (90,1 MHz) in Betrieb genommen [1]. Ab dem Jahr 1960 erfolgte die Ausstrahlung in Stereo. Durch die damals moderne Frequenzmodulation (FM) wurde eine noch nicht dagewesene Klangqualität gegenüber der Amplitudenmodulation (AM) erreicht. Auch wenn mit DAB bzw. DAB+ inzwischen eine digitale Alternative zum analogen FM-UKW-Rundfunk zur Verfügung steht, ist die geplante flächendeckende Abschaltung des UKW-Rundfunks, bereits einmal verschoben, nun für 2025 geplant, durchaus aber noch nicht sicher. Deshalb wird es UKW also noch mindestens 10 Jahre geben, Grund genug, immer noch das interessante Feld des (analogen) Radioempfangs zu erkunden, aber mit zeitgemäßer Technik. Mit dem hier vorgestellten kleinen Empfängermodul kann jeder Hobbyelektroniker seinen eigenen Radioempfänger verwirklichen. Die technische Basis wird vom Empfangschip Si4705 gebildet, einem leistungsstarken FM-Empfänger auf nur einem Chip. Der Empfänger weist eine hohe Eingangsempfindlichkeit und Selektion bei gleichzeitig hoher Großsignalfestigkeit auf, so dass er sich bei fachgerechter Ankopplung leistungsfähiger Antennen auch für UKW-DX-Empfang eignet. Aber bereits mit den für den Chip regulär vorgesehenen kurzen Drahtantennen ist ein hervorragender UKW-Empfang gewährleistet. Die Ansteuerung des Chips erfolgt über den weit verbreiteten I2C-Bus. So kann z. B. ein Arduino, ein Raspberry Pi oder die eigene Mikrocontrollerapplikation zur Ansteuerung verwendet werden. Verfügt man über Programmiererfahrung, die ja vom Vorhandensein zahlreicher Libraries unterstützt wird, ist z. B. auch ein eigenständiges (mobiles) Empfängerkonzept mit eigenem Bedien- und Anzeigefeld wie z. B. dem ELV-I2C-4DLED realisierbar. Von ELV wird es in einer der nächsten Journalausgaben auch eine passende Bedieneinheit mit OLED-Display geben. Das kleine Empfangsmodul verfügt jeweils über einen Stereo-Verstärkerausgang für Lautsprecher und Kopfhörer. Der Line-Eingang kann zum Einspeisen von externen Audiosignalen genutzt werden. Der Line-Ausgang kann zur Nutzung des Ausgangssignals in eigenen Schaltungen oder zum Anschluss an andere Verstärker genutzt werden. Die modulare Bauweise mit Stiftleisten erlaubt die einfache Kontaktierung mit zur Steuerung notwendiger Peripherie wie der o. a. Anzeige- und Bedienfelderweiterung.

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Fachbeitrag herunterladen


Laden Sie die komplette Ausgabe 06/2014 inkl. dieses Beitrags herunter. zum Inhalt


Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (10 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • Das I2C-Radio FM-RM1 – FM-Receiver Modul mit Si4705
    • 1 x Journalbericht
    • 1 x Schaltplan
ProdukteForenmehr Wissen
ELV FM-Receiver Modul mit Si4705, FM-RM1, Komplettbausatz

ELV FM-Receiver Modul mit Si4705, FM-RM1, Komplettbausatz


EUR 22,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail