Elektronische Widerstandsdekade EWD 100

0,00
Aus ELVjournal 01/2014     4 Kommentare
 Elektronische Widerstandsdekade EWD 100
Bausatzinformationen
ungefähr Bauzeit(Std.)Verwendung von SMD-Bauteilen.
22,5OK1/14

Inhalt des Fachbeitrags

PDF- / Onlineversion herunterladen

Technische Daten

EWD 100
7,5 VDC
800 mA max.
0,5 W
CAT I
1–8.388.607 Ω
1 Ω
10 Ω < R < 50 Ω -> 5 %
R >= 50 Ω -> 1 %
5 bis 35 °C
-20 bis +70 °C
IP40
106 x 176 x 55 mm
300 g

Die Widerstandsdekade EWD 100 ermöglicht komfortabel direkt am Gerät oder mit Hilfe der EWD-100-PC-Software die Einstellung eines Widerstandswertes zwischen 1 Ω und 8.388.607 Ω in einer Auflösung von 1 Ω. Des Weiteren sind die Widerstandswerte eines NTC 10K, NTC 100K, Pt100, Pt500 und Pt1000 hinterlegt und können mittels Temperaturvorgabe eingestellt werden. Mit Hilfe der PC-Software kann zusätzlich noch ein eigenes Temperatur-Widerstands-Profil hinterlegt werden.

Vielseitiger Labor-Helfer

Bei der Schaltungsentwicklung ist die Bestimmung bestimmter Widerstandswerte nicht immer von Anfang an eindeutig kalkulierbar und muss durch Widerstandsvariation ermittelt werden. In solchen Fällen ist eine Widerstandsdekade äußerst hilfreich, vor allem dann, wenn es sich, wie in unserem Fall, um eine elektronische Widerstandsdekade handelt, bei der der gewünschte Wert komfortabel mit einem Drehknopf auf 1 Ω genau eingestellt und zeitgleich in einem Display angezeigt wird.
Die EWD 100 ermöglicht neben der Widerstandseinstellung zwischen 1 Ω und 8.388.607 Ω die Emulation von Temperatur-Widerstandskennlinien, d. h. durch die Vorgabe einer Temperatur wird ein bestimmter Widerstandswert ausgegeben. Bei der EWD 100 sind die Kennlinien eines NTC 10K, eines NTC 100K, eines Pt100, eines Pt500 und eines Pt1000 hinterlegt (siehe auch [1], [2]). Mit Hilfe dieser Kennlinien können Schaltungen, die mit diesen Bauteilen ausgestattet sind, auf einfache Weise auf ihre Funktion geprüft werden. Unterstützend kann man hier die mitgelieferte PC-Software einsetzen, mit der zeitliche Temperatur-Widerstands-Profile abgefahren werden können. Möchte man einen individuellen ausgewählten NTC- oder PTC-Widerstand verwenden, so kann die entsprechende Kennlinie mit Hilfe der PC-Software als „eigenes Programm“ in der EWD 100 hinterlegt werden.

Wichtiger Hinweis:

Die maximale Länge der Leitungen an den Widerstandsanschlussbuchsen ist 3 m. Ein Anschluss ist nur an Stromkreise gestattet, die keine direkte Verbindung zur Netzspannung haben (z. B. Geräte der Schutzklasse 3 [Betrieb mit Schutzkleinspannung] oder batteriebetriebene Geräte).

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Gratis Downloads

Platinenfolie

Fachbeitrag herunterladen


Laden Sie die komplette Ausgabe 01/2014 inkl. dieses Beitrags herunter. zum Inhalt


Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (11 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • Elektronische Widerstandsdekade EWD 100
    • 1 x Journalbericht
    • 1 x Schaltplan
ProdukteForen
ELV Elektronische Widerstandsdekade EWD 100, Komplettbausatz

ELV Elektronische Widerstandsdekade EWD 100, Komplettbausatz


EUR 179,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2

Kommentare:

07.02.2014 schrieb A.Hochebner:
„Habe mir diesen Bausatz gekauft, leider war keine CD für die Bediensoftware dabei. Kann man sie vielleicht hier irgendwo downloaden? mfg”
  Name
  E-Mail
13.02.2014 schrieb Michael Sandhorst (Technik):
„Hallo A.Hochebner, die Software steht derzeit leider nicht zum Download bereit. Bitte melden Sie sich kurz unter kundenservice@elv.de, dann lassen wir Ihnen die Software gerne nochmals zukommen. Mit freundlichen Grüßen Michael Sandhorst (Technik)”
  Name
  E-Mail
06.04.2014 schrieb Raimund Gassner:
„Leider geht aus den techn. Daten weder Leistung ( Dauer und max.(wie lange?) ) noch maximal anlegbare Spannung der Widerstandsdekade hervor . Ich bitte um konkrete Angaben mit freundlichen Grüßen Raimund Gaßner”
  Name
  E-Mail
08.04.2014 schrieb Michael Sandhorst (Technik):
„Hallo Raimund Gassner, Sie können die gewünschten Angaben der Produktabbildung entnehmen. - max. 42V - 0,5W Wir werden diese Informationen aber gerne noch in den tech. Daten ergänzen. Mit freundlichen Grüßen Michael Sandhorst (Technik) ”
  Name
  E-Mail


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail