WiFi-Video-Türsprechanlage statt Zweidraht-Klingelanlage

13.07.2018 - Viele Funk-Türsprechanlagen kranken an Reichweitenproblemen – die Comelit-Anlage nicht

WiFi-Video-Türsprechanlage statt Zweidraht-Klingelanlage
Bild: ELV

Die Video-Türsprechanlage kann zunächst ganz einfach die gute alte Zweidraht-Türklingelanlage ersetzen, zwischen Außen- und Innenstation werden nur genau die vorhandenen zwei Adern benötigt. Mit WiFi geht es erst ab der Innenstation los. Mittels App für Andriod/iOS kann man über sein Smartphone Türrufe empfangen, mit dem Besucher sprechen, die Tür öffnen und Beleuchtungen schalten, denn die Inneneinheit nimmt per WLAN-Verbindung zum normalen Router auf und wird so an das Internet angebunden. Im WLAN-Reichweitebereich der Inneneinheit kann man auch lokal vom Smartphone aus die Anlage bedienen.

Ein sicherer und kostenfreier Cloudservice sichert bei der Verbindungsaufnahme per Internet die einfache, weltweite Verbindung zur Türsprechanlage. Mit dieser intelligenten Lösung umgeht man elegant das sonst bei drahtlosen Türsprechanlagen oft auftretende Reichweitenproblem und kann nebenbei eine alte Türklingelanlage zu einer hochmodernen Video-Türsprechanlage machen. Die Anlage kann für Ein- bis Vier-Familienhäuser ausgelegt werden. Erhältlich bei ELV.



Zum Produkt:
Comelit Wifi-Video-Türsprechanlage - Bestell-Nr. 68-25 02 09


  zur Übersicht