Recyclinganlage für Solarmodule in Betrieb genommen

07.12.2018 - Suez recycelt in Baden-Württemberg Solarmodule

Recyclinganlage für Solarmodule in Betrieb genommen
Foto: Symbolbild ELSI

Die ersten Generationen an Solarmodulen haben in diesen Jahren endgültig ihre nominelle Lebensdauer erreicht – einige Hersteller nehmen diese Module direkt zurück, aber wohin mit den anderen? Der französische Entsorgungs- und Recycling-Spezialist hat in Knittlingen eine hochmoderne Recyclinganlage mit einer Kapazität von bis zu 50.000 Modulen in Betrieb genommen. Die weltweit erste Anlage zur nahezu kompletten Rückgewinnung aller enthaltenen Materialien (bisher wurden nur Glas und Kabel zurückgewonnen) trennt bis zu 90 Prozent aller enthaltenen Materialien sortenrein voneinander. So kann man nun auch die wertvollen Edelmetalle zurückgewinnen, die hier in großen Mengen anfallen. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit zahlreicher Firmen und Forschungseinrichtungen, u.a. mit dem Fraunhofer IGB, unter der Koordination der EU im Projekt „ELSI”.



Weitere Informationen finden Sie hier und hier.

Hier geht’s zum ELV Shop.


  zur Übersicht