Projektion mit dem Smartphone

05.02.2019 - Lasertechnik von Osram verwandelt Smartphones in Beamer

Projektion mit dem Smartphone
Bild: OSRAM

RGB-Laser-Projektionen für Smartphones, bestehend aus einem roten, grünen und blauen Laser, hatten bisher oft Helligkeitsprobleme. Grund dafür war die oftmals ungenügende Helligkeit des grünen Lasers. Grünem Licht kommt in RGB-Anwendungen eine besondere Bedeutung zu, da das menschliche Auge im grünen Spektralbereich am empfindlichsten ist. Je heller der grüne Laser auf eine Fläche strahlt, desto heller und kräftiger erscheint dem Betrachter das projizierte Bild. Osram ermöglicht mit dem PLT3 520D nun mit 140 mW bei 300 mA im gepulsten Betrieb (Tastverhältnis 50%) eine bisher unerreicht hohe Leistung für einen grünen Single-Mode-Laser. Bisher lag die Grenze der Leistungsfähigkeit dieser Komponenten bei 80 mW. Ein weiterer Vorteil der Diode ist das kompakte und platzsparende Metallgehäuse TO38 mit nur 3,8 mm Durchmesser. Die Laserdiode mit einer Wellenlänge von 520 nm wurde speziell für Laserprojektionsanwendungen entwickelt, die einen MEMS-Scanner als Bildgeber verwenden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht’s zum ELV Shop.


  zur Übersicht