MAX! Eco-Taster als ARR-Bausatz

0,00
Aus ELVjournal 05/2012     0 Kommentare
 MAX! Eco-Taster als ARR-Bausatz
Video
Bausatzinformationen
ungefähr Bauzeit(Std.)Verwendung von SMD-Bauteilen.
11OK5/15

Inhalt des Fachbeitrags

  • Allgemeines
  • Schaltungsbeschreibung
  • Nachbau
  • Inbetriebnahme
  • Montage
PDF- / Onlineversion herunterladen

Technische Daten

3 V
30 mA
2x Micro/AAA/LR03
ca. 5 Jahre
Taster-Wippe (2 Taster)
868,3 MHz
bis 100 m (Freifeld)
55 x 55 x 19,5 mm
86 x 86 x 21,5 mm
5–55 °C

Mit nur einem Tastendruck beim Verlassen des Hauses alle Räume auf die Absenktemperatur zu regeln und somit wertvolle Energie zu sparen – der MAX! Eco-Taster macht es möglich. Anders herum können beim Nachhausekommen, mit nur einem Tastendruck, alle Räume wieder auf die Komforttemperatur geregelt werden.

Allgemeines

In diesem Journalartikel soll die vorerst letzte MAX! Systemkomponente vorgestellt werden. Es handelt sich dabei um den MAX! Eco-Taster. Durch die individuell einstellbaren Wochenheizprogramme der MAX! Heizkörper- und Wandthermostate können die einzelnen Räume des Hauses bzw. der Wohnung, wie in den letzten Journalartikeln beschrieben, Wandthermostatso konfiguriert werden, dass sie zu den gewünschten Zeitpunkten aufgeheizt werden. Aber auch ein perfekt eingestelltes Wochenprogramm spiegelt an manchen Tagen nicht immer den sonst üblichen Tagesablauf wider. Das Haus wird beispielsweise spontan für mehrere Stunden verlassen oder aber man kehrt unerwartet eher nach Hause zurück. Um in solchen Fällen nicht in jedem Raum die Heizkörperthermostate bzw. die Wandthermostate manuell entsprechend einstellen zu müssen, kann der MAX! Eco-Taster als sinnvolle Erweiterung zum Einsatz kommen. Mit nur einem Tastendruck ermöglicht dieser, beim Verlassen des Hauses alle Räume auf die Absenktemperatur zu regeln und somit wertvolle Energie zu sparen. Beim unerwarteten Nachhausekommen können mit einem Tastendruck alle Räume wieder auf die Komforttemperatur geregelt werden. Der Max! Eco-Taster kommuniziert ausschließlich mit dem MAX! Cube LAN-Gateway. Dieses leitet die entsprechende Information an die einzelnen Räume weiter und überwacht, ob die Komponenten den neuen Soll-Temperaturwert erhalten haben. Über den Cube besteht die Möglichkeit, die Tasterbetätigung individuell zu konfigurieren, d. h., statt die Räume beim Nachhausekommen auf die Komforttemperatur zu regeln, kann z. B. auch eine beliebige andere Soll-Temperatur hinterlegt werden. Der MAX! Eco-Taster ist batteriebetrieben und bietet deshalb eine hohe Flexibilität bei der Montage und Wahl des Montageortes. Installation und Montage gestalten sich durch Schrauben oder Kleben auf unterschiedlichen Untergründen wie Mauerwerk, Möbeln, Fliesen oder Glas sehr einfach. Das Design wurde so gewählt, dass die Montage neben den eigenen mitgelieferten Rahmen auch in bestehende Schalterserien möglich ist (siehe Tabelle 1) und somit eine problemlose Integration in die Hausinstallation ermöglicht wird.

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Fachbeitrag herunterladen


Laden Sie die komplette Ausgabe 05/2012 inkl. dieses Beitrags herunter. zum Inhalt


Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (5 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • MAX! Eco-Taster als ARR-Bausatz
    • 1 x Journalbericht
    • 1 x Schaltplan
ProdukteForenmehr Wissen
MAX! ARR-Bausatz Eco Taster

MAX! ARR-Bausatz Eco Taster


EUR 8,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail