Leser testen den Fahrradscheinwerfer LS 560 I-GO CONTROL, Akkubetrieb

0,00
Aus ELVjournal 04/2016     0 Kommentare
 Leser testen den Fahrradscheinwerfer LS 560 I-GO CONTROL, Akkubetrieb
PDF- / Onlineversion herunterladen

Leistungsstarke LED-Fahrradscheinwerfer werden sukzessive zur Standardausstattung, aber bei kaum einem Zubehör gibt es in puncto Qualität und Ausstattung mehr Licht und Schatten: von der flackernden, andere Verkehrsteilnehmer nervenden „Funzel” bis zum Hightech-Scheinwerfer mit ausgefeilter Optik und intelligenter Technik findet man hier alles. Wir baten fünf Tester herauszufinden, in welche Kategorie der Trelock-Fahrradscheinwerfer gehört.

Allgemeines

Dass der Scheinwerfer ein Hightech-Produkt mit vielen Features ist, beweist schon der außergewöhnliche Umfang unseres Fragebogens – Kaufinteressenten ist die Lektüre der kompletten Auswertung wirklich zu empfehlen. Gesamteindruck und Verarbeitung erhielten eine sehr gute Bewertung, weniger gut empfanden die meisten Tester die innen im Karton aufgedruckte Bedienungsanleitung, die aber dennoch überwiegend als ausreichend empfunden wurde. Wir haben die Anleitung im Web-Shop darum noch einmal zum Download bereitgestellt. In den entscheidenden Kriterien „Helligkeit”, „Leuchtweite”, „Ausleuchtung”, „Leuchtdauer”, „Bedienung”, „Preis-Leistungs-Verhältnis” sowie „Abmessungen” gab es nahezu durchweg gute bis sehr gute Bewertungen. Auch das Display für Akkuzustand und Leuchtstufen kam sehr gut an. Kritik erntete der beigelegte Halter, er entspricht nach Meinung einiger Tester nicht dem Qualitätsniveau der Leuchte: billig wirkende, keine hohe Lebensdauer erwartbare Anmutung, nicht ganz einfache Montage. Ist er hingegen einmal montiert, sticht er durch stabilen Sitz und solide Lampenhalterung/Verriegelung hervor. Durchweg positiv wurden Leuchtstärke und Leuchtdauer sowie die Möglichkeit der Leuchtstärkereduzierung bewertet, es wurden Betriebszeiten bis zu 12 Stunden erreicht, das ist sehr gut. Auch die Möglichkeit, wegen der kompakten Abmessungen den Scheinwerfer als Taschenlampe zu nutzen, wurde als praktisch hervorgehoben. Kritikpunkte neben der etwas knifflig empfundenen Haltermontage: das Ladekabel könnte länger sein, die benötigte Ladezeit kürzer. Die hohe Leistung macht sich in deutlicher Erwärmung des Scheinwerfers bemerkbar, das ist allerdings normal. Unsere technisch versierten Tester haben natürlich auch Wünsche für die Zukunft: eine abschließbare Halterung, eine Aufbewahrungstasche, eine asymmetrischere Lichtverteilung zur Realisierung höherer Leuchtweiten (wie am Auto), Tagfahrlicht- Option und automatisches Ein- und Ausschalten bei Dämmerung stehen hier auf dem Zettel.

Fazit

Ein nahezu rundum sehr gutes Produkt mit hervorragender Helligkeit, Leuchtweite, Ausleuchtung und Leuchtdauer, das auch hohen Ansprüchen gerecht wird und technisch in seiner Preisklasse die derzeitige Spitze markiert.

Unsere Leser bewerteten: Durchschnittsnote 1,6
In die Gesamtnote sind weitere Kriterien unseres Fragebogens einbezogen.

Testbericht von Andreas Fehler, Baden-Baden

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Fahrradscheinwerfer?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig

3. Haben Sie die Bedienungsanleitung sofort gefunden?

X
ja
nein

4. Wie bewerten Sie die Verarbeitung?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie die Helligkeit?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Wie bewerten Sie die Leuchtweite?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

7. Wie bewerten Sie die Ausleuchtung (Leuchtbild)?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

8. Wie bewerten Sie die Leuchtdauer?

sehr gut
gut
X
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

9. Wie bewerten Sie die Bedienung?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

10. Wie bewerten Sie das Display mit Anzeige von Akkuzustand und Leuchtstufe?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

11. Wie bewerten Sie das Preis-/Leistungsverhältnis?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

12. Wie bewerten Sie die Abmessungen?

zu groß
X
genau richtig
zu klein

13. Ist Ihnen das USB-Kabel lang genug?

X
ja
nein

14. Wie bewerten Sie den beigelegten Halter?

sehr gut
gut
X
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel
Begründung/Kommentare:
Etwas sperrig beim Anbringen, eine Metallschraube wäre statt der Kunststoffschraube sinnvoller. Aber: die Halterung, einmal angebracht, hält.

15. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

Leuchtdauer von fast 8h in mittlerer Stufe ist gut

Mir gefällt nicht so gut ...

Ladezeit von fast 5h ist gerade noch akzeptabel.

16. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

Keine.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Bernhard Anders, Giessen

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Fahrradscheinwerfer?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
hilfreich
X
weniger hilfreich
überflüssig
Begründung/Kommentare:
Außer der Verpackung gab es keine Anleitung. Im Kleingedruckten auf der Pappeinlage steht unter Gewährleistung und Service, dass der Scheinwerfer gem. StVZO zugelassen ist, und dass bei leuchten der roten Akku LED der Akku aufgeladen werden muss. Diesen Hinweis habe ich es sehr spät entdeckt.

3. Haben Sie die Bedienungsanleitung sofort gefunden?

ja
X
nein

4. Wie bewerten Sie die Verarbeitung

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie die Helligkeit?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Wie bewerten Sie die Leuchtweite?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

7. Wie bewerten Sie die Ausleuchtung (Leuchtbild)?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

8. Wie bewerten Sie die Leuchtdauer?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

9. Wie bewerten Sie die Bedienung?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

10. Wie bewerten Sie das Display mit Anzeige von Akkuzustand und Leuchtstufe?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

11. Wie bewerten Sie das Preis-/Leistungsverhältnis?

sehr gut
gut
X
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

12. Wie bewerten Sie die Abmessungen?

zu groß
X
genau richtig
zu klein

13. Ist Ihnen das USB-Kabel lang genug?

ja
X
nein

14. Wie bewerten Sie den beigelegten Halter?

sehr gut
gut
ist o. k.
X
unbefriedigend
nicht akzeptabel
Begründung/Kommentare:
Sehr billige Erscheinung. Handhabung nicht zufriedenstellend

15. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

"Leuchtstärke und Dauer: ca. 1h mit voller Leistung Mode 3/3 dann automatische Reduzierung auf Mode 2/3 für ca. 1h (immer noch hell genug) dann automatische reduzierung auf Mode 1/3 für eine weitere Stunde mit passabler Helligkeit. Also insgesamt ca. 3 Stunden nonstop. Das finde ich klasse. Selbst nach Aufleuchten der roten Akku LED ist das Licht noch vergleichbar mit den Dynamolampen füherer Zeiten."

Mir gefällt nicht so gut ...

"-Schlechte bzw. keine Bedienungsanleitung -Die Halterung passt nicht zur Klasse des Scheinwerfers -Ein Schutz vor Tiefentladung konnte ich nicht erkennen (nach aufleuchten der roten Akku-LED habe ich den Scheinwerfer weitere 3 Stunden betrieben und dann abgebrochen, da ich eine Schädigung des Akkus vermeiden wollte)Hier fehlt eine automatische Abschaltung und vorher eine Warnung z.B. dann blinkende rote Akku LED, vor der eigendlichen Abschaltung "

16. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

"-Tiefentladungsschutz siehe Pkt 15 -Klassifizierung Schutzklasse (Wasserabweisend), Funktioniert der Scheinwerfer auch bei Dauerregen? -Möglichkeit einer abschliesbaren Halterung "

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Johannes Döbele, Hessingheim

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Fahrradscheinwerfer?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

sehr verständlich
X
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig
Begründung/Kommentare:
Die Anleitung ist innen in der Verpackung, das ist etwas unpraktisch, die Garantiebedingungen sind auf einem eingelegten Blatt für mich würde es anders rum mehr Sinn machen.

3. Haben Sie die Bedienungsanleitung sofort gefunden?

X
ja
nein

4. Wie bewerten Sie die Verarbeitung?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie die Helligkeit?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Wie bewerten Sie die Leuchtweite?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

7. Wie bewerten Sie die Ausleuchtung (Leuchtbild)?

sehr gut
gut
X
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

8. Wie bewerten Sie die Leuchtdauer?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

9. Wie bewerten Sie die Bedienung?

sehr gut
gut
X
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

10. Wie bewerten Sie das Display mit Anzeige von Akkuzustand und Leuchtstufe?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

11. Wie bewerten Sie das Preis-/Leistungsverhältnis?

sehr gut
gut
X
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

12. Wie bewerten Sie die Abmessungen?

zu groß
X
genau richtig
zu klein

13. Ist Ihnen das USB-Kabel lang genug?

ja
X
nein

14. Wie bewerten Sie den beigelegten Halter?

sehr gut
gut
ist o. k.
X
unbefriedigend
nicht akzeptabel
Begründung/Kommentare:
"Beim Anziehen neigt sich die Leuchte nach unten, es ist eine nervige Einstellerei bis der Winkel stimmt und Halter fest ist. Zusätzlich ist die Schneckenschraube ein Losteil das man wieder reinfummeln muss. Wenn man die Montage überstanden hat ist er OK."

15. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

"-Die Baugröße und Form ist ansprechend. -Die Entriegelung macht einen haltbaren Eindruck und ist gut bedienbar. -Laden über Micro-USB"

Mir gefällt nicht so gut ...

"-Montage des Halters -Ladekabel viel zu kurz"

16. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

Asymetrisches Licht wie am Auto um mehr Leuchtweite ohne Blenden zu bekommen.

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

sehr gut
X
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Ute Korwitz, Köthen

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Fahrradscheinwerfer?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

X
sehr verständlich
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig
Begründung/Kommentare:
die Bedienungsanleitung bräuchte man nicht,da der Fahrradscheinwerfer selbsterklärend ist

3. Haben Sie die Bedienungsanleitung sofort gefunden?

X
ja
nein

4. Wie bewerten Sie die Verarbeitung?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie die Helligkeit?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Wie bewerten Sie die Leuchtweite?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

7. Wie bewerten Sie die Ausleuchtung (Leuchtbild)?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

8. Wie bewerten Sie die Leuchtdauer?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

9. Wie bewerten Sie die Bedienung?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

10. Wie bewerten Sie das Display mit Anzeige von Akkuzustand und Leuchtstufe?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

11. Wie bewerten Sie das Preis-/Leistungsverhältnis?

sehr gut
gut
X
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

12. Wie bewerten Sie die Abmessungen?

zu groß
X
genau richtig
zu klein

13. Ist Ihnen das USB-Kabel lang genug?

ja
X
nein

14. Wie bewerten Sie den beigelegten Halter?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel
Begründung/Kommentare:
sehr gute Idee.Ist schon am Fahrrad angebaut

15. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

eine gute Lampe,die sowohl am Fahrrad bzw. transportabel genutzt werden kann

Mir gefällt nicht so gut ...

Da ich diese am Fahrrad nutze,muß ich die Lampe immer abbauen.Hier hätte ich mir eine kleine Tasche dazu gewünscht

16. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

keine,vollkommen ausreichend

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

X
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Testbericht von Edith Köhn, Oldenburg

1. Wie ist Ihr erster Eindruck vom Fahrradscheinwerfer?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

2. Wie verständlich ist die Bedienungsanleitung?

X
sehr verständlich
hilfreich
weniger hilfreich
überflüssig
Begründung/Kommentare:
"Eine Bedienungsanleitung wie sie einem herkömmlich bekannt ist, sucht man vergebens. Alle wichtigen Funktionen/Merkmale sind als Bildchen auf der Innenseite des Kartons aufgedruckt. Für mich einfach, verständlich und ausreichend. Erklärt wird die Montage am Fahrrad, einschalten, Akku laden und den Modus wechseln."

3. Haben Sie die Bedienungsanleitung sofort gefunden?

X
ja
nein

4. Wie bewerten Sie die Verarbeitung?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

5. Wie bewerten Sie die Helligkeit?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

6. Wie bewerten Sie die Leuchtweite?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

7. Wie bewerten Sie die Ausleuchtung (Leuchtbild)?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

8. Wie bewerten Sie die Leuchtdauer?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

9. Wie bewerten Sie die Bedienung?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

10. Wie bewerten Sie das Display mit Anzeige von Akkuzustand und Leuchtstufe?

X
sehr gut
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

11. Wie bewerten Sie das Preis-/Leistungsverhältnis?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel

12. Wie bewerten Sie die Abmessungen?

zu groß
X
genau richtig
zu klein

13. Ist Ihnen das USB-Kabel lang genug?

X
ja
nein

14. Wie bewerten Sie den beigelegten Halter?

sehr gut
X
gut
ist o. k.
unbefriedigend
nicht akzeptabel
Begründung/Kommentare:
"Der Spannriemen des Halters besteht aus härterem Plastik. Ich weiss nicht wie es sich nach mehreren Sommern verhält, ob es sich verhärtet oder spröde wird. Da man wahrscheinlich nicht so häufig das Fahrrad wechselt, wird es in Ordnung seien. Das Befestigen selber ist einfach und gut gelöst. Die lose Seite des Riemens wird in den Halter eingeführt. Durch eine Art Madenschraube wird es weiter es strafer und endgültig befestigt. Mittels eines normalen Schraubendrehers kann somit der Halter ordentlich und sicher befestigt werden. Auf Grund der Länge des Riemens müsste der Halter für alle Fahrradlenkergrößen geeignet sein. Die Unterseite des Halters und 2/3 des Riemens sind gummiert, wodurch ein unbeabsichtigtes Verdrehen verhindert wird. Auch beim Befestigen von Vorteil. Lampe ausrichten, festziehen, sitzt. Der Halter selber besitzt einen Aufsatz, dan dem der Fahrradscheinwerfer befestigt wird, der sich etwa 20 Grad nach links und rechts drehen lässt. Da nicht alle Lenker gerade sind, sondern meist gebogen, lässt sich der Scheinwerfer wirklich gut ausrichten. So scheint er dann auch tatsächlich nach Vorne."

15. Was gefällt Ihnen an dem Produkt besonders – was nicht so gut?

Mir gefällt ...

"Die Lichtstärke finde ich sehr gut. Große Reichweite und Gute Sichtbarkeit. Man selber kann gut sehen und man wird auch gut gesehen. Selbst aus größerer Entfernung. Ein unbeachsichtiges Einschalten, wenn man den Fahrradscheinwerfer zum Beispiel in der Tasche trägt, kann nicht passieren. Der Schalter muss kräftig und mindestens 1 Sekunde lang gedrückt werden. Schön klein und dennoch Lichtstark. Um die Laufzeit zu erhöhen, werden die Anzahl der Lichtstufen verringert. Spart Energie. Ist der Akku voll, kann man zwischen 3 Lichtstufen wählen. Geht der Akku zur Neige sind es zuerst nur noch 2 Lichtstufen und später nur noch die kleinste. So bin ich auf fast 12 Stunden Betriebszeit gekommen. Die Verriegelung, die den Fahrradscheinwerfer auf dem Halter fest hält, ist kein einfacher Plastikclip. Gut gelöst mit einer richtigen Federmechanik. Dürfte nicht so leicht brechen. Von Vorteil, da der Fahrradscheinwerfer zum Laden immer wieder abgenommen werden muss (im Normalfall)."

Mir gefällt nicht so gut ...

"Das ein und ausschalten ist vielleicht etwas zu schwer, da der Einschaltschutz vorsieht, das der Schalter kräftig und mindestens eine Sekunde lang gedrückt werden muss. Überrascht war ich, wie warm der Fahrradscheinfwerfer bei längerem Betrieb wird. Man verbrennt sich nicht, aber es ist doch sehr deutlich zu spüren und habe es so bei Fahrradlampen nicht kennengelernt. OK ich hatte bisher auch noch keinen Fahrradscheinwerfer mit dieser Leistung :) ."

16. Welche Funktionen oder Features vermissen Sie?

"In den Grundfunktionen fehlt mir nichts bei diesem Fahrradscheinwerfer. Als Zusatzoption könnte man noch eine automatische Lichtsteuerung einbauen. Automatische Einschaltung wenn es dunkel wird, aus wenn die Umgebung hell genug ist (Tag/Nacht). Tagfahrlichtfunktion mit reduzierter Leistung, wäre auch eine mögliche zusätzliche Option."

Beurteilen Sie abschließend den Gesamteindruck (Design, Funktion und Bedienbarkeit):

X
sehr gut
gut
befriedigend
ausreichend
mangelhaft
ungenügend

Fachbeitrag als PDF-Download herunterladen

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 1 Version:

pdf  als PDF (1 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • Leser testen den Fahrradscheinwerfer LS 560 I-GO CONTROL, Akkubetrieb


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail