Kontron präsentiert zwei neue Industrial Computer

24.03.2019 - Basis: Raspberry Pi und NXP i.MX6

Kontron präsentiert zwei neue Industrial Computer
Bild: Kontron

Kontron stellt mit der KBox A-330-RPI und KBox A-330-MX6 zwei neue industrietaugliche Computer vor, die speziell für kostensensitive Control- und Gateway-Applikationen geeignet sind. Die KBox A-330-RPI basiert auf dem Raspberry Pi Compute Modul CM3+ und kann hierdurch den riesigen Softwarepool der Raspberry Pi Community nutzen. Die mit einem Broadcom® BCM2837 Quad Core™ Arm® Prozessor ausgestattete KBox A-330-RPI ist kompatibel mit den etablierten Raspberry-Pi-Standards und wurde um industrielle Features ergänzt. Damit werden Entwickler unterstützt, die Applikationen für anspruchsvolle und raue Industrieumgebungen erstellen. Die neue KBox A-330-MX6 unterscheidet sich von der KBox A-330-RPI primär durch den Dual Core i.MX6 Prozessor von NXP, der – wie auch das Raspberry Pi Compute Modul CM3+ – langfristig verfügbar ist. Zudem werden mit der Variante auf Basis des NXP-Prozessors optional noch weitere industrielle Protokollstacks wie EtherCAT, PROFINET, Modbus und CANopen angeboten, um Kunden die einfache Integration von Steuerungssoftware zu ermöglichen. Beide KBox A-330 Varianten werden lüfterlos betrieben und sind durch ihre schlanke Bauweise und die Möglichkeit der Hutschienenmontage für industrielle Steuerungs- und Gatewayaufgaben in Schaltschränken ausgelegt. Als Schnittstellen stehen zwei Fast Ethernet Ports, RS232, RS485 oder CAN und vier I/O-Ports zur Verfügung. Über zwei USB-Kanäle und einen HDMI-Anschluss lässt sich während der Inbetriebnahme oder in der Zielapplikation ein leistungsfähiges User Interface betreiben.



Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht’s zum ELV Shop.


  zur Übersicht