Hochempfindlicher Staubsensor für saubere Luft

30.08.2017 - Omron Electronic Components stellt einen neuen Staubsensor vor, der die vierfache Empfindlichkeit gegenüber herkömmlichen Sensoren aufweist.

Hochempfindlicher Staubsensor für saubere Luft
Bild: OMRON

Der kompakte Staubsensor ist in der Lage, Partikel ab 0,5 µm zu erfassen, das ist deutlich weniger als der PM2,5-Standard. Dazu verfügt er über einen erhöhten Luftdurchsatz, was eine schnellere und feinere Erfassung erlaubt. Damit bietet sich der Einsatz sowohl in Luftreinigern wie auch in Messstationen und in den Klimaanlagen von Fahrzeugen an.

Weitere Informationen finden Sie hier.


  zur Übersicht