Fluke Pti120

17.05.2019 - Wärmebildkamera im Taschenformat

Fluke Pti120
Bild: Fluke Corp.

Bei der Fehlersuche in Anlagen muss es schnell gehen – außerdem sind viele Teile schlecht zugänglich. Eine Analyse per Wärmebild kann die Fehlersuche erheblich beschleunigen, sicherer und komfortabler machen. Fluke bietet hier eine äußerst handliche Lösung: klein, robust, schmutz- und wasserresistent:

Mit Fluke Connect Asset Tagging erspart man sich das mühsame Sortieren und Organisieren der aufgenommenen Wärmebilder. Durch einfaches Scannen von QR-Codes oder Barcodes werden das Wärmebild und alle mit Datum- und Uhrzeitstempel versehenen Informationen in vorgegebenen Ordnern gespeichert. Die Kamera kann die Bilder über WLAN versenden oder automatisch hochladen, sobald man eine Verbindung zum Netzwerk oder Computer über USB herstellt. Mit IR-Fusion kann man das optische Bild mit dem Wärmebild überlagern, um so Probleme einfacher zu lokalisieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht’s zum ELV Shop.


  zur Übersicht