Fliegender Rechenkünstler – der Quadcopter Blade mQX

0,00
Aus ELVjournal 05/2012     1 Kommentare
 Fliegender Rechenkünstler – der Quadcopter Blade mQX

Inhalt des Fachbeitrags

PDF- / Onlineversion herunterladen

Multicopter sind faszinierende Fluggeräte mit jeder Menge Hightech an Bord. Sie gibt es inzwischen für alle möglichen Einsatzarten und in vielen Formen: vom sportlichen Mini über den Kameraträger bis hin zum kommerziellen Modell für Polizei-, Rettungs- und militärische Einsätze. Ein ganz kleiner der Gattung hat in letzter Zeit technisch „den Vogel abgeschossen“ – Horizon Hobby baut seit einiger Zeit seine innovative AS3X-Steuerungstechnik auch in einen Minicopter ein, den Blade mQX. Wir betrachten dessen interessante Technik einmal näher.

Blade mQX – leicht, rasant, windstabil

Der AS3X-Technik geht seit 2011 ein Ruf wie Donnerhall voraus – zuerst in mehr oder weniger skurrilen Flugzeugmodellen wie dem Hyper Taxi oder dem Bee Gee R2 oder in Flybarless-Helikoptermodellen eingebaut, begeisterte die neue Stabilisierungstechnik die Modellflieger auf Anhieb. Ob als Lageregelung für eigentlich unfliegbare Modelle wie das Hyper Taxi oder als Flybarless-Fluglageregelung bei den Helikoptermodellen, hier scheint man softwareseitig einen großen Schritt gemacht zu haben, um auch leichte und kleine Modelle im Freien fliegen zu können, ihnen zu einer gutmütigeren Steuerung zu verhelfen.
Bild 2: Flugfertige 79 g – der Blade mQX ist ein echtes Leichtgewicht.
Bild 2: Flugfertige 79 g – der Blade mQX ist ein echtes Leichtgewicht.
Spontan führt der erste Weg zur Briefwaage (Bild 2): flugfertig keine 80 g! Das ganze Modell ist so filigran, man traut sich kaum, es anzufassen, gerade 215 mm sind es von Motorachse zu Motorachse. Auf den zweiten Blick allerdings offenbart sich das Geheimnis: Das Tragkreuz besteht aus leichten Carbonstreben, und dieses Material genießt nun einmal den Ruf hoher Festigkeit bei äußerst geringem Gewicht. Gut, derartige Technik ist man ja von den leichten Koax-Zimmer-Helikoptern schon gewohnt, auch da fliegen meist keine 30 g.

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Fachbeitrag herunterladen


Laden Sie die komplette Ausgabe 05/2012 inkl. dieses Beitrags herunter. zum Inhalt


Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (4 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • Fliegender Rechenkünstler – der Quadcopter Blade mQX
    • 1 x Journalbericht

Kommentare:

29.05.2013 schrieb Dipl.ing GHODOUCI:
„hallo ich bin Als MODELBAUER EHRLICH ...BEGEITERT :. wünsche ALLEm ALLES LIEBE u. SPASS. mfg DI.mehrdad ghodouci”
  Name
  E-Mail


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail
KATEGORIEN