EU konsultiert Bürger, Interessenträger und Mitgliedsstaaten zur Sommerzeitregelung

12.07.2018 - Über eine Online-Befragung will die EU-Kommission deren Meinung zur derzeitigen Sommerzeitregelung erfragen

EU konsultiert Bürger, Interessenträger und Mitgliedsstaaten zur Sommerzeitregelung

In einer Online-Befragung möchte die EU-Kommission die Haltung von Bürgern, Organisationen und Staaten zur jährlichen Sommer-/Winterzeitumstellung wissen. Dabei wird nicht nur danach gefragt, ob man sich die Abschaffung oder Beibehaltung wünscht, sondern auch die Gründe für die eigene Meinung und welche Zeit im Falle der Abschaffung künftig ständig gelten soll. Bindend soll das Votum allerdings nicht sein, es kam lediglich dadurch zustande, dass das EU-Parlament und einige Mitgliedsstaaten der Kommission den Auftrag zur Überprüfung der Zeitumstellung erteilt hat. Wenn es zu einer Abschaffung kommt, soll eine für die gesamte EU einheitliche Regelung kommen. In den ersten Tagen brachen die Server unter dem Ansturm immer wieder zusammen bzw. sind überhaupt nicht erreichbar, selbst beim Abschicken der Daten werden Fehlerseiten angezeigt, aber nach Auskunft der Kommission wird intensiv an der Fehlerbehebung gearbeitet. Die Online-Befragung läuft noch bis 16. August 2018.



Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht’s zum Webshop.


  zur Übersicht