Vorschau auf das nächste ELVjournal

Fachmagazin für angewandte Elektronik

Das ELVjournal 5/2015 erscheint am 30.09.2015

HomeMatic®-Zentrale mit Raspberry Pi und OCCU

HomeMatic®-Zentrale mit Raspberry Pi und OCCU

Verwandeln Sie den Raspberry Pi mit dem kleinen Funkmodul HM-MOD-RPI-PCB zu einer vollwertigen HomeMatic-Zentrale! Damit ist es nach der Offenlegung der CCU2-Software und der Verfügbarkeit des Software-Development- Kits OCCU nun möglich, eine alternative Hardware- Plattform zu nutzen. Mit dem Funkmodul lässt sich der Raspberry Pi nicht nur in eine HomeMatic-Zentrale verwandeln, sondern mit dem offenen OCCU-Softwarepaket, das zum freien Download bereitsteht, sogar nach den eigenen Wünschen anpassen und erweitern, entsprechende Programmierkenntnisse vorausgesetzt. Für den leichteren Einstieg wird ein fertiges Image für den Raspberry Pi mit dem gewohnten HomeMatic- Funktionsumfang angeboten.

 

LED-Adventskranz

LED-Adventskranz

Ein elektronischer Adventskalender mal ganz anders – unsere diesjährige Weihnachts-Bauanleitung stellt eine Kombination aus elektronischem Adventskranz und Heiligabend-Countdown-Timer dar. Ein illuminierter Weihnachtsbaum ergänzt die elektronische Weihnachtsdekoration.

 

RGB-LED mit integriertem Controller

RGB-LED mit integriertem Controller

Im zweiten Teil dieses Beitrags beschreiben wir den Aufbau einer 15-x-15-Pixel-Matrix mit der WS2812B und die Ansteuerung über einen USB-/SD-Karten- Controller und Jinx! Damit sind bereits umfangreiche Darstellungen wie Farbverläufe, Muster, Laufschriften usw. auf einfache Weise realisierbar.

 

HomeMatic®-RGBW-LED-Controller

HomeMatic®-RGBW-LED-Controller

Ein weiteres Produkt aus der HomeMatic-Serie – dieses Mal zur Steuerung von RGB-LED-Stripes. Ein zusätzlicher LED-Ausgang erlaubt auch die Steuerung von sogenannten RGBW-Stripes, die neben den RGBLEDs über zusätzliche weiße LEDs verfügen. Hierdurch soll ein naturgetreueres und separat ansteuerbares weißes Licht generiert werden. Ein individueller Weißabgleich am Gerät rundet diese Funktion ab.

 

Audio-Limiter

Audio-Limiter

Dieser Stereo-Limiter ist für den Einsatz im Audiobereich gedacht, wenn z. B. ein bestimmter Audiopegel nicht überschritten werden darf bzw. soll. Der Begrenzungspegel ist im Bereich von 0,2 Vss bis 1 Vss einstellbar. Ein nachgeschalteter Verstärker erlaubt eine zusätzlich individuelle Pegelanpassung. Es sind sowohl Cinch-Buchsen als auch Anschlussklemmen für die Audio-Ein- und -Ausgänge vorhanden, wodurch die Schaltung sowohl als Stand-alone-Gerät betrieben als auch in vorhandene Gerät eingebaut werden kann.

 

Arduino verstehen und anwenden, Teil 12

Arduino verstehen und anwenden, Teil 12

Im nächsten Teil unserer Serie dreht sich alles um die Pulsweitenmodulation und die Digital-analog-Wandlung.

 

HomeMatic®-Know-how, Teil 11

HomeMatic®-Know-how, Teil 11

Im nächsten Teil der Reihe stellen wir die neue Orbylon-App für das HomeMatic-System vor. Die App deckt die Bedienung und Verwaltung mit allen gängigen Endgeräten der Betriebssysteme iOS, Android und auch Windows ab.

 

Raspberry Pi vom Start bis zur Home-Automation, Teil 2

Raspberry Pi vom Start bis zur Home-Automation, Teil 2

Im zweiten Teil der Raspberry-Artikelserie geht es um die Programmierung des Einplatinencomputers mit Kommmandozeile, Bash-Skript, Python, Tkinter.

 

Peak-Atlas-Messgeräte, Teil 2

Peak-Atlas-Messgeräte, Teil 2

Im nächsten ELVjournal werden die Halbleitertester der Peak-Atlas-Serie (DCA55 und DCA75) genauer betrachtet.

 

Leserwettbewerb: Wochentimer mit I2C-Bus-Anbindung

Leserwettbewerb: Wochentimer mit I2C-Bus-Anbindung

Das ELV-WTMA1-Modul wird in eine eigene Schaltund Steuerapplikation integriert und kann so über einen I2C-Bus komfortabel zeitgesteuerte Abläufe ansteuern.

 

Displays mit Quantenpunkt-Technologie

Displays mit Quantenpunkt-Technologie

Quantenpunkte sind fluoreszierende Nanokristalle, die ihren atomaren Dimensionen entsprechend bei Anregung extrem farbreines Licht abgeben. Das verhilft Displays, die Quantenpunkte als Hintergrundbeleuchtung eines LCDs einsetzen, zu einem deutlich vergrößerten Farbraum, zu besserer Dynamik und gesteigerter Helligkeit bei verringertem Energiebedarf. Der Artikel beschreibt Grundlagen und Anwendungen dieser LCD-Brückentechnologie.