Zweikamera Einparksystem

zur Übersicht3 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Zweikamera Einparksystem

von willi.koegl » 21.07.2011, 20:20 

Ich habe bei meinem Pkw (Merc. w 211) ein 2-Kameraeinparksystem eingebaut.
Da mein Pkw auf einer stark befahrenen Straße geparkt wird und mir die Sicht durch die rechts neben mir geparkten KFZ. genommen wird (90 Grad zur Fahrbahn), ist das Ausparken sehr gefährlich.
Aus diesem Grunde habe ich eine Kamera normal beim rückwärtigen Kennzeichen und eine innerhalb bei der Heckscheibenablage, die nach rechts gerichtet ist, montiert.
Da man die Kameras am Monitor umschalten kann, schalte ich beim Ausparken auf die nach rechts gerichtete Kamera und kann dadurch schon nach einer geringen Rückwärtsfahrt den fließenden Verkehr beobachten.
Dies hebt die Verkehrssicherheit in hohem Maße. Diese Investition hat sich wirklich gelohnt. Ich bin mit diesem System äußerst zufrieden und kann dies nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen - Willi Koegl
willi.koegl
Beiträge: 2
Registriert
21.07.2011

AW: Zweikamera Einparksystem

von Nighty666 » 30.07.2012, 10:58 

Genau das brauche ich auch, um durch eine enge Hofeinfahrt mit dem Wohnmobil zu kommen.

Mit dem Grundsystem klappts schon mal gut jetzt auch per Funk ohne Streifen (Siehe anderer Betrag hier), das Mobil hat kein Bluetooth. Aber beide am Rückfahrlicht ist jetzt doof, wenn die den gleichen Kanal hätten.

Wie bestelle ich den jetzt die Ersatzkamera (49€) die einen anderen Kanal hat als meine (Kanal 4) hat?

Kann ich den Kanalwunsch bei der Bestellung angeben?

Nein? Gibt es dann einen Schaltplan wo man (ggf. bei Garantieverlust) das ändern kann (auftrennen oder Brücke löten)?

Grüße Ralf
Nighty666
Beiträge: 4
Registriert
20.07.2012

AW: AW: Zweikamera Einparksystem

von Werner Müller (Technik) » 03.08.2012, 14:58 

Hallo Nighty666

Aus dem ELV-Warensortiment können wir Ihnen derzeit das Funk-Video-Einparksystem mit 9,14cm-Monitor anbieten. Die Kamera lässt sich sowohl drahtlos via Funk als auch kabelgebunden an den Monitor anschließen. Es wäre denkbar eine weitere Ersatzkamera (ELV Art.-Nr. 68 09 56 89) mitzubestellen, welche kabelgebunden angeschlossen wird. Die Umschaltung zwischen der Funkkamera und der kabelgebunden angeschlossenen Funkkamera erfolgt dann über einen Umschalter, mit welchen wechselseitig die Kameras mit der 12V Versorgungsspannung beschaltet werden.
Werner Müller (Technik)
Beiträge: 1032
Registriert
29.06.2011
Mit freundlichen Grüßen Werner Müller (Technik)
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht3 Beiträge Neue Antwort