Stereoverstärker 2-6 W, Komplettbausatz

Dieser Beitrag bezieht sich auf das folgende Produkt: Stereoverstärker 2-6 W, Komplettbausatz

Artikel-Nr.: 68-03 52 34

Zum Produkt
zur Übersicht2 Beiträge Thema abonnieren Neue Antwort
Anzeigen  Sortieren 

Stereoverstärker 2-6 W, Komplettbausatz

von Aquadukt » 24.01.2012, 07:15 

Hallo Zusammen,

ich würde diesen Bausatz gerne für kleine PC Boxen einsetzen. Dazu habe ich zwei Fragen:

1. Die 6W maximale Ausgangsleistung sind dafür viel zu viel. Wie kann ich diese am sinnvollsten auf weniger drosseln?

2. Kann ich die 12VDC des PC Netzteils als Versorgungsspannung nehmen? Ist zwar prinzipiell DC hat aber noch immer Oberschwingungen.
Aquadukt
Beiträge: 7
Registriert
24.01.2012

AW: Stereoverstärker 2-6 W, Komplettbausatz

von rainmaker » 24.01.2012, 08:21 

Die Ausgangsleistung kannst Du am einfachsten durch die Versorgungsspannung drosseln. Daher ist auch 2-6W angegeben, was in etwa den eben 7-15V entspricht. D.h. bei 12V wirst bestenfalls 4W haben. Die lassen sich dann aber auch durch die gewählt Lautstärke drosseln. Man muß nicht vol aufdrehen, auch wenn man könnte ;-)

bei den 12V aus dem PC Netzteil hilft nur probieren. Der Speaker-Out eines Mainboards wird ja auch davon versorgt (und liefert meist auch ein Watt - da bringt der Verstärker kaum viel mehr). Etwaige Oberschwingungen sind evtl. schon im Ultraschallbereich, da die Schaltfrequenzen im Bereich von 15-300 kHz liegen)
Echte Probleme würde ich da nicht erwarten....
rainmaker
Beiträge: 1088
Registriert
29.07.2011
Ein Raucherbereich im Lokal ist wie eine Pinkelzone im Pool
Anzeigen  Sortieren 
zur Übersicht2 Beiträge Neue Antwort