ELV Elektronik AG - Versand für Haustechnik, Sicherheitstechnik, Wettermesstechnik, Ladetechnik, Messtechnik
Artikel: 0   Summe: 0,00 EUR
 
Sie befinden sich hier:
» Sicherheit mit HomeMatic

Sicherheit mit HomeMatic

Innovative Lösungen für mehr Sicherheit, Energieeinsparung, Komfort und Unterhaltung

zurück

Nutzen Sie die HomeMatic-Zentrale auch als Alarmanlage und lassen Sie sich per SMS oder Push über Alarme informieren. Greifen Sie per VPN auf Ihre Zentrale zu, um den auslösenden Melder zu identifizieren. In unserem Projekt zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre CCU mit weiteren Komponenten zu einem Sicherheitssystem ausbauen.

Downloads: Mein ELV-Projekt, Schritt-für-Schritt erklärt

CCU als Alarmanlage

Durch den Einsatz der HomeMatic-Zentrale CCU und passender Komponenten können Sie eine Alarmanlage konfigurieren.

zum Projekt

Möchten Sie Hausautomation und Sicherheitstechnik vereinen?

Michael Sanders, Produktmanager bei ELV: „Wie sicher fühlen Sie sich in Ihren vier Wänden? Und was denken Sie, wie sicher Ihr Hab und Gut ist, wenn Sie das Haus verlassen? Man kann selbst schon eine Menge tun, Einbrüche zu verhindern. Da wären präventive Maßnahmen wie mechanischer Einbruchschutz, Freihalten des Gebäudes von Einstiegshilfen, sichtbare und damit abschreckende Melde- und Überwachungstechnik wie Überwachungskameras, Bewegungsmelder, Außensirenen.


Betreibt man schon ein Hausautomations-System, kann man dieses mit wenigen weiteren Komponenten bzw. durch entsprechende Programmierung vorhandener Komponenten auch für Alarmierung und Einbruchschutz einsetzen.“


© ABUS I Quelle: Polizeiliche Kriminalstatistik 2010, Bundeskriminalamt

 

Schalten bei Ihnen Bewegungsmelder und softwareprogrammierte Zeitschaltungen einer Hausautomations-Zentrale das Licht? Warnen in die Hausautomation eingebundene Rauchmelder vor einem Brand, signalisieren Tür-/Fensterkontakte der Heizung, dass sie bei Lüften im abgesenkten Modus arbeiten soll? Dann haben Sie bereits die Grundlagen für eine Einbruchmelde- und Alarmanlage im Haus.

Schützen Sie sich und Ihr Eigentum mit Ihrem Hausautomations-System!

Die materiellen Schäden, die durch Wohnungseinbrüche verursacht werden, sind enorm. Zu den rein materiellen Schäden wie den Einbruchschäden am Haus kommen meist noch immaterielle Schäden wie der Verlust von einmaligen Dokumenten, Urkunden, wertvollen Papieren, Familienerinnerungen.


Oft lässt sich jedoch ein Einbruch schon im Ansatz verhindern – neben den Maßnahmen, es dem Einbrecher schwer zu machen, überhaupt ins Haus zu kommen, zählen aktive Maßnahmen wie die Alarmierung und Abschreckung zur wirksamen Einbruch-Prävention.


Die HomeMatic-Zentrale CCU kann mit den vielen verfügbaren Komponenten und der vielseitigen Programmierbarkeit natürlich auch als vollwertige Alarmanlage arbeiten. Viele Sensoren und Komponenten sind dabei doppelt nutzbar: Ein Bewegungsmelder kann bei Anwesenheit das Licht schalten, bei Abwesenheit als Einbruchmelder dienen, ein Tür-/Fenstermelder sowohl die Heizung steuern als auch bei einem Einbruchsversuch Alarm auslösen. Zusätzliche Sensoren können Eingänge überwachen, Aktoren z. B. Sirenen ansteuern.


Durch die Vernetzbarkeit der CCU kann diese auch Alarmmeldungen z. B. auf Ihr Handy senden. So lassen sich Sicherheit und Hausautomation in einem System verbinden und Sie können Ihr Hausautomations-System noch effizienter nutzen.

Fenster schließen
Frage 1: Wünschen Sie sich die Möglichkeit, durch Einbindung von Rauchmeldern frühzeitig vor Feuer gewarnt zu werden?
Lösung 1
Lösung 2
Lösung 3
Lösung 4

Dieses System benötigen Sie zur Umsetzung:

Funk-Alarmanlagen Grundset Privest FU9000

  • Einfache Handhabung
  • Hohe Zuverlässigkeit durch Sabotagesicherheit
  • Begrenzt ausbaufähig auf 32 Sensoren



Mein ELV-Projekt – Sicherheit mit HomeMatic®

CCU als Alarmanlage



„Ein großer Vorteil des HomeMatic-Systems ist, dass sich die Zentrale CCU quasi beliebig programmieren lässt. So kann man sie auch als Alarmzentrale nutzen, indem man ein Programm hierfür hinterlegt, das auf Befehl der Funk-Fernbedienung hin vorhandene und zu ergänzende Komponenten, Sensoren und Aktoren zu Alarmkomponenten umfunktioniert. Über ein entsprechendes Zentralenprogramm kann man so nicht nur eine Alarmausgabe an eine externe Sirene und eine externe Benachrichtigung an das eigene Handy oder per E-Mail veranlassen, auch die Zustandssignalisierung über das Status-Display und eine akustische Statusmeldung sind möglich, um den Status der Anlage bekannt zu machen. All diese Fälle werden in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung detailliert aufgezeigt.“




Laden Sie sich jetzt Ihr ELV-Projekt als PDF (9 Seiten) herunter und Sie erhalten:

  • eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • ein praktisches Installationsvideo
  • Experten-Tipps
  • weitere Produktideen

Kamerasystem