ELV-FAQs im Bereich "Kameras"

ELV-FAQ zu: Mini-Kamera und Rekorder in LCD-Wecker - Bewegungserkennung zu empfindlich

0,00


Der Bewegungssensor ist lichtsensibel. D.h., die Kamera schaltet in diesem Modus jedes Mal dann auf Aufnahme, wenn sich die Lichtverhältnisse im Bereich des Sensors signifikant ändern.
So kann es kommen, dass Aufzeichnungen (tagsüber) stattfinden, die nicht von Lebewesen erzeugt werden, sondern z.B. durch Licht-Schattenreflexe oder - wenn z.B. ein Fenster im Sensorikbereich ist - durch sich bewegende Baumäste vor dem Fenster.
Umgekehrt kann in einem nachts abgedunkelten Raum der Lichtkontrast zu gering sein, so dass selbst bei Bewegung keine Aufzeichnung stattfindet, weil kein entsprechender Impuls gesetzt wird.