Made in IBM Labs: Kunden "durchschauen" Supermarktangebote

09.07.2012 - Augmented Reality App liefert Details zu Produkten und Angeboten auf das Smartphone Display.

Made in IBM Labs: Kunden "durchschauen" Supermarktangebote
Photo Illustration: Jon Simon/Feature Photo Service for IBM

IBM-Forscher stellen Augmented Reality-Anwendung für Smartphones vor, die es den Verbrauchern ermöglicht, mit einem Schwenk über die Regalreihen in Supermärkten personalisierte Produktinformationen, Empfehlungen oder Sonderangebote auf dem Display angezeigt zu bekommen. Beim Betreten des Supermarkts laden Verbraucher einmalig die App auf ihr Smartphone oder Tablet, registrieren sich mit ihrer Mobilnummer oder einer Kundenkarte und erstellen ein Profil zu Produktdetails, die für sie wichtig sind - beispielsweise Zutaten, um mögliche allergische Reaktionen auszuschließen, Hinweise auf die Umweltverträglichkeit von Verpackungen oder Bewertungen des Produkts. Beim Weg durch die Gänge legt die App entsprechende digitale Details zu Produkten über die Bilder der Smartphone-Videokamera, die die Produkte anhand ihrer Form, Farbe oder anderer Merkmale erkennt. Unterstützt wird die App von IBM Smarter Commerce Software, die beim Kunden im Einsatz ist und die entsprechenden Details über die Produkte liefert. Zusätzlich können Informationen aus sozialen Netzwerken eingebunden werden.

Weitere Informationen:
http://ibmsmartershopping.tumblr.com/


  zur Übersicht