LED-Lichtorgel/Lauflicht LED-LL

0,00
Aus ELVjournal 06/2010     0 Kommentare
 LED-Lichtorgel/Lauflicht LED-LL
Bausatzinformationen
ungefähr Bauzeit(Std.)Verwendung von SMD-Bauteilen.
10,5OK6/10

Inhalt des Fachbeitrags

PDF- / Onlineversion herunterladen

Technische Daten

12–24 VDC
max. 25 mA
3x Open Collector/max. 1,5 A
1x NF-Eingang (Low- und High-Pegel)
89 x 99 x 26 mm

Mit diesem kleinen Steuergerät können verschiedenste Lichteffekte für LEDs oder LED-Stripes generiert werden, so eine Lichtorgel mit integriertem Mikrofon oder extern zugeführtem NF-Signal, ein Lauflicht oder ein Farbwechsler für RGB-LEDs. Es stehen drei Ausgangskanäle mit einer Schaltleistung von je 1,5 A zur Verfügung.

„We call it a Klassiker“

Der berühmte Spruch Franz Beckenbauers zum Fußball- Klassiker Deutschland–England trifft auch hier den Punkt: Nur wenige Hobbyelektronik-Themen sind so ewig aktuell wie die Lichtorgel und das Lauflicht. In wie vielen Partykellern stehen sie noch, die Kästen mit den drei oder mehr bunten Lampen, die jede Party, und wenn es nur die mit der Freundin im Jugendzimmer war, zur Show machten! Heute haben bei der Effektbeleuchtung Laser und LEDs das Regiment übernommen, also war es auch an der Zeit, einmal eine kleine Lichtorgel für LED-Ansteuerung zu bauen. Und da dazu heute sowieso ein Mikroprozessor beschäftigt wird, bekam der noch ein paar Zusatzaufgaben. So hält die „LED-LL“ insgesamt sechs Funktionen bereit, die besonders einfach über nur eine Bedientaste anwählbar sind:

3-Kanal-Lichtorgel

In dieser Betriebsart arbeitet das Gerät wie eine klassische Lichtorgel, d. h. das NF-Frequenzband wird in Tiefen, Mitten und Höhen aufgeteilt. Je nach Lautstärke (Pegel) der einzelnen Frequenzbänder werden die angeschlossenen LEDs im Rhythmus der Musik in der Helligkeit gesteuert. Schöne Effekte erzielt man unter anderem auch, wenn eine oder mehrere RGB-LEDs verwendet werden. Als Signalquelle kommen wahlweise ein internes Mikrofon oder eine extern anschließbare Audio-Signalquelle zum Einsatz, z. B. der MP3-Player.

Farbwechsel

Diese Betriebsart ist für RGB-LEDs gedacht, hier lässt die Steuerung die möglichen (darstellbaren) Mischfarben, die eine RGB-LED erzeugen kann, „durchlaufen“. Die Farbwechsel-Geschwindigkeit kann in weiten Grenzen eingestellt werden.

Drei Lauflicht-Funktionen

Es können drei verschiedene Lauflichtmuster für mehrere in Serie geschaltete LEDs generiert werden. Die Lauflicht-Geschwindigkeit ist einstellbar.

Zufall

Wählt man diese Betriebsart, werden die zuvor beschriebenen Modi zufällig durchgeschaltet. Falls kein Audio-Signal erkannt wird, wird dabei „Lichtorgel“ nicht aktiviert, so dass nur zwischen Farbwechsel und den drei Lauflichtvarianten gewechselt wird. Auch hier ist die Durchlauf- bzw. Wechselgeschwindigkeit einstellbar.

Fachbeitrag online und als PDF-Download herunterladen

Gratis Downloads

Firmware v1.0
Platinenfolie LED-LL

Fachbeitrag herunterladen



Die ELVjournal-Flatrate!
Für nur EUR 24,95 im Jahr erhalten Sie Zugriff auf alle verfügbaren Fachbeiträge.

Inhalt

Sie erhalten den Artikel in 2 Versionen:

online  als Online-Version

pdf  als PDF (6 Seiten)

Sie erhalten folgende Artikel:
  • LED-Lichtorgel/Lauflicht LED-LL
    • 1 x Journalbericht
    • 1 x Schaltplan
ProdukteForen
LED Lichtorgel / Lauflicht LED-LL, Komplettbausatz

LED Lichtorgel / Lauflicht LED-LL, Komplettbausatz


EUR 27,95*
sofort versandfertig Lieferzeit:1-2 Werktage2


Hinterlassen Sie einen Kommentar:
(Anmeldung erforderlich)
  Name
  E-Mail