Innovatives Thermostat-Konzept - Nest von Nest Labs

02.11.2011 - Mit einem intelligenten, selbstlernenden Thermostaten will Nest Labs den Thermostat-Markt aufrollen.

Innovatives Thermostat-Konzept - Nest von Nest Labs
Bild: Nest Labs

Man sieht es dem schicken Gerät an, dass einer der Firmengründer von Nest Labs, Tony Fardell, früher bei Apple iPods kreiert hat. Noch mehr bestechen die Funktionalität und die leichte Bedienbarkeit des neuen Universal-Thermostaten, mit dem die Firma dazu beitragen will, dass die US-Amerikaner Energie durch intelligente Heizungsregelung und Klimatisierung sparen. Die Bedienung ist denkbar einfach: Wunschtemperatur einstellen, abwarten. Denn von jedem Zeitpunkt der Temperaturwahl ausgehend, sammelt der Thermostat Informationen über den Heizrhythmus der Hausbewohner und richtet ein immer weiter verfeinertes Heizungsprogramm darauf aus. Zusätzlich kann er per WLAN aktuelle Wetterberichte verwerten und das Temperaturniveau im Haus darauf einstellen. Über einen Bewegungssensor wird die Anwesenheit von Personen erkannt und das Heizprogramm auf Ab- oder Anwesenheit ausgerichtet. Ein nettes Gadget am Rande: der Nest „belohnt” erreichte Energieeinsparungen mit dem Erscheinen eines grünen Blattes im Display. Natürlich lässt sich der Nest auch online bzw. via Smartphone erreichen und aus der Ferne managen.

Weitere Informationen:
http://www.nest.com/living-with-nest/index.html#videotour


  zur Übersicht